D / E / F

GZM Extraktionswerk AG

Die GZM Extraktionswerk AG in Lyss übernimmt als Dienstleister der schweizerischen Fleischwirtschaft die Entsorgung von tierischen Reststoffen der Kategorie 1; jährlich werden ca. 100'000 Tonnen Rohware verarbeitet. Damit schafft die GZM eine wesentliche Voraussetzung für eine geregelte Fleischversorgung der Schweiz.
Kategorie K1-Reststoffe sind «Risikomaterialien» in hygienischer Hinsicht (wie z.B. Schlachtabfälle und Tierkörper), welche gemäss VTNP (Verordnung tierischer Nebenprodukte) zu sterilisieren sind und nicht anderweitig in der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie oder zu technischen Zwecken verwertet werden können. 

Die Rohware der tierischen Nebenprodukte setzt sich wie folgt zusammen; ca. 63% Wasser, 25% Protein und 12% Fett. Sie wird zerkleinert, mit Hilfe von Dampf sterilisiert und zu keimfreiem Tierfett und Tiermehl verarbeitet, was schliesslich als CO2-neutraler Brenn- oder Treibstoff eingesetzt wird. Als «Nebenprodukte» entstehen hochbelastetes Abwasser und Abluft, welche in eigenen Produktionsabläufen gereinigt werden. 


Zusätzlich erfüllt die GZM einen Leistungsauftrag zur Entsorgung der öffentlichen Tierkörpersammelstellen aus 11 Kantonen und die Grosstierentsorung in der Landwirtschaft von 5 Kantonen. Dazu gehört auch die Seuchenbereitschaft beim Ausbruch von Tierseuchen.


«Ohne Entsorgung keine Versorgung»



Umwelt

Mit Hilfe modernster Anlagetechniken werden alle Verarbeitungsprozesse der GZM so umweltverträglich und energieeffizient wie möglich gestaltet. 
Das «Umwelt-System GZM» arbeitet nach dem Prinzip «Nebenprodukte rein — Wertstoffe raus». Diese Zielsetzung wird einerseits durch eine aufwändige Reinigung der Abluft und des Abwassers erreicht. Andererseits wird das gewonnene Tierfett als CO2-neutrale Heizenergie verwendet; die Abwärmeenergie wiederum wird mittels Rückführung in den  Produktionsprozessen genutzt. 

Das behandelte Prozesswasser kann aufgrund seiner Reinheit («Badewasser-Qualität») direkt in die nahe liegende Alte Aare eingeleitet oder als Waschwasser in der GZM wieder verwendet werden.

Unsere Anschrift

GZM Extraktionswerk AG
Industriering 24
CH-3250 Lyss

Tel:  +41 (0)32 387 47 47
Fax: +41 (0)32 387 47 04
gzm(at)centravo.ch

Geschäftsführer

René Burri

    Disclaimer

Design by Visualize & Technology by ZiC internet & communication AG © 2017